Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Editorial

Liebe Mitglieder,
liebe Fundraisinginteressierte,

ein großes Dankeschön für Ihren und euren Einsatz und Zusammenhalt in diesem besonderen Jahr. Wir freuen uns, dass wir trotz Pandemie weiter wachsen und unsere digitalen Angebote erweitern konnten.

Wichtige Themen wie Lobbyregister, Zuwendungsempfängerregister und Engagementpolitik stellen uns vor große Herausforderungen auch im nächsten Jahr. Wir möchten für die politische Arbeit zusätzliche Expertisen und Gutachten beauftragen sowie personelle Kapazitäten zur Koordination und Kommunikation mit unseren Mitgliedern und Partner*innen stärken.

Unterstützen Sie uns bitte mit Ihrer Spende. Gemeinsam können wir gesund wachsen und die Kultur des Gebens stärken!

Jetzt Spenden
Für Ihr vielfältiges Engagement im letzten Jahr möchten wir uns bei Ihnen persönlich bedanken und laden Sie herzlich ein zu unserer

virtuellen Überraschungsveranstaltung

heute am 16.12.2021

von 17-18 Uhr.
Zur Anmeldung
Auf unser Treffen freue ich mich sehr! Ihnen und Ihren Lieben wünsche ich gesunde, friedliche und hoffnungsvolle Feiertage sowie einen guten Start in das Jahr 2022.

Herzliche Grüße

Ihre und eure

Larissa M. Probst 

Anzeige

Aus dem Verband

Virtuelle Fragestunde zum Lobbyregister

Herr Christian Heyer, Ministerialdirigent, Leiter Unterabteilung ID Deutscher Bundestag, hat sich bereit erklärt in einem zweiten Termin Fragen zur praktischen Handhabung und Durchführung des Lobbregistergesetzes zu beantworten.
Wir laden Sie herzlich ein, Ihr individuellen Fragen vorab zu stellen. Wir leiten diese an Herrn Heyer einige Tage vor der Veranstaltung weiter.

Hier geht es zur Anmeldung


3. Teil der kostenfreien Webinarreihe "Donor Journey" von DIRECT MIND

Am 28.01.2022 lernen Sie vom ehemaligen Skisprung-Profi, Psychologen und Fundraisingexperten Christoph Müller-Gattol, wie Sie Spender*innen „Einen Platz in der Geschichte“ geben – mit hilfreichen Querverweisen zu aktuellen Trends.

hier geht es zur Anmeldung


Virtueller Kick-Off der Fachgruppe Marktforschung und Zivilgesellschaftsdaten

Die neue Fachgruppe Marktforschung und Zivilgesellschaftsdaten ist eine Plattform für den professionellen Austausch von Organisationen, die Marktforschung und Zivilgesellschaftsdaten für ihre Arbeit nutzen. Die Fachgruppe richtet sich an Mitarbeiter*nnen gemeinnütziger Organisationen mit Erfahrungen in diesem Themenfeld.
Bisher fehlt dieser Branchenaustausch völlig, selbst unter den Nutzer*innen des etablierten Kantar Spendenmonitors.

Hier können Sie sich direkt zum virtuellen Kick-Off anmelden.


Neu: Jeden Freitag virtuelle Sprechstunde per Zoom


Wenn Sie in der Zeit von 12-13 auf den Zoom-Link klicken, öffnet sich eine Zoom-Konferenz und Sie können direkt mit uns sprechen. Die letzte Spechstunde findet diesen Freitag, also am 16.12.2021 statt. Im neuen Jahr geht es am 7. Januar weiter.

Diesen Link und weitere Kontaktmöglichkeiten finden Sie auch online.


Fachgruppe Leadership: Ausblick auf 2022

Am 11. November ging die Fachgruppe Leadership in einem virtuellen Mittagsimpuls auf eine Reise. Der Dingo hat sie dabei begleitet. Gemeinsam mit 16 Teilnehmer*innen flog der Dingo nach Hawaii, ritt mit einem Surfbrett auf den Wellen vor Ohahu – und blieb dabei immer in der Senkrechten. Was die Reise nun mit Leadership zu tun hat, verrieten uns Astrid von Soosten und Beate Haverkamp, Gründerinnen der Week 53 und Autorinnen des Buchs „Mit Haltung zum Wandel“.

Im kommenden Jahre setzen wir unsere virtuellen Mittagsimpulse fort:
Für weitere Ideen und Interesse an einer Mitarbeit stehen Ulrike Herkner und Miriam Wagner Long gerne zur Verfügung.


Die European Fundraising Association – EFA – Vorstandswechsel

Die EFA begrüßt Charlotte Rydh als neue Vorstandsvorsitzende. Weiterhin gibt es drei neue Vorstandsmitglieder. Wir freuen uns besonders, dass unsere Geschäftsführerin Larissa Probst zusammen mit Jan Gregor, Coalition for Easy Giving und Scott Kelley, Charities Institute Ireland neu in den Vorstand der EFA gewählt wurden.
Wir gratulieren und wünschen dem neuen Vorstandsteam viel Erfolg!

Rückblick Giving Tuesday

Wir freuen uns über die zahlreichen Aktivitäten am GivingTuesday. Den internationalen Tag des Gebens konnten wir als Verband in diesem Jahr das erste Mal intensiv begleiten. Ein besonderer Dank geht an die Kurt & Maria Dohle Stiftung für die Förderung.
Hier ein kurzes Interview
Talk mit Larissa Probst - rheinmaintv

Ihre Meinung zum Giving Tuesday ist uns wichtig. Geben Sie uns zwei Minuten Feedback

>>> Hier geht es zur Umfrage <<<


Anzeige

DFRV-Veranstaltungen und Termine

16. Dezember 2021 - Überraschungsveranstaltung
12.Januar 2022 - Virtuelle Fragestunde Lobbyregister mit Christian Heyer
28. Januar 2022 - 3. Teil der kostenfreien Webinarreihe "Donor Journey" von DIRECT MIND
09. Februar 2022 - Kick-Off Fachgruppe Marktforschung und Zivilgesellschaft 
15. Februar - Treffen der Fachgruppe Fördermittel
17. Februar - Treffen der Fachgruppe Leadership

freitags 12-13 Uhr – Offene DFRV-Sprechstunde in unserem Zoom-Raum

Branchennews


Neues Format: „Philanthropie konkret!“

Am 14. Oktober haben Standort38 und Malte Schumacher erstmals das Format „Philanthropie konkret!“ realisiert. Im BZV-Medienhaus in Braunschweig, in Präsenz, mit über 40 TeilnehmerInnen aus ganz Deutschland.
Wirkungsvolle Philanthropie braucht Austausch und Vernetzung – in diesem Sinne ist auch in 2022 eine Ausgabe von „Philanthropie konkret!“ geplant.

Hier geht es zum PDF-Dokument mit Interviews und einem Rückblick auf die Veranstaltung.


Spendenjahr 2021: Die Deutschen spenden im Jahr der Flutkatastrophe so viel wie noch nie!

Die GfK-Erhebung „Trends und Prognosen“, die jährlich vom Deutschen Spendenrat e.V. durchgeführt wird, zeigt einen neuen Rekord: In den ersten drei Quartalen 2021 wurden rund 3,8 Milliarden Euro gespendet. Damit ist das Spendenvolumen im Vergleich zum Vorjahr um satte 14 % gestiegen. 16,8 Millionen Menschen haben von Januar bis September 2021 Geld an gemeinnützige Organisationen und Kirchen gespendet.

Hier geht es zur Pressemitteilung


Verleihung Deutscher Engagementpreis 2021

Der Deutsche Engagementpreis ist der Dachpreis für freiwilliges Engagement. Die Fachjury, der auch Larissa Probst angehört, kürte mit einem Preisgeld in Höhe von jeweils 5.000 Euro folgende Projekte:Hier geht es zur Pressemitteilung


Der Soziale Menschenrechtspreis 2021 der Eberhard-Schultz-Stiftung geht an…
Project Wings gGmbH

2019 wurde die Project Wings gGmbH gegründet, eine junge Organisation, die auf Sumatra ein Recyclingdorf aus Plastikmüll errichtet. Als Baustoff wurden „Ecobricks“ entwickelt. Das sind mit Plastikmüll gestopfte PET-Flaschen. Gestützt werden die Gebäude von einem Bambusgerüst. Schlussendlich wird alles mit einem organischen Lehmgemisch ummantelt, so dass die Flaschen vor Abrieb geschützt sind.
Durch dieses Verfahren kann die Verwendung der Klimakiller Beton und Zement umgangen werden. Den größten Impact hat nicht nur die Bauweise, sondern vor allem das Pfandsystem, welches vor Ort installiert wurde.
Einheimische haben die Möglichkeit Müll zu sammeln, in Ecobricks zu stopfen und sie an das Projekt zu verkaufen. So entstehen alternative Einnahmequellen zu Wilderei und Palmölplantagen. Das gesamte Recyclingdorf wird von den Locals geführt werden. Project Wings ist bereits mehrfach preisgekrönt: mit der goldenen Bild der Frau, dem Zukunftspreis der Funke Mediengruppe, dem Filippas Engel und dem Deutschen Engagementpreis (3. Platz des Publikumspreis‘), sowie ganz aktuell, als erste deutsche Umweltschutzorganisation, mit dem sozialen Menschenrechtspreis der Eberhard-Schultz-Stiftung. 

Herzlichen Glückwunsch!


Personalie

Neu im Team der ifunds Germany

Ab dem 1. Januar 2022 unterstützt Luisa Baeskow das Analyse-Team der Ifunds Germany. Bereits während ihres Studiums der Sozialwissenschaften sowie Communication and Information Sciences war sie im Non-Profit-Bereich tätig. Zuletzt arbeitete sie als Datenanalystin im Bereich der Marktforschung. Sie freut sich, mit ihrem Wissen nun gemeinnützige Organisationen bei der Analyse ihrer Daten zu unterstützen.

Stellenbörse 
Weitere Stellenauschreibungen finden Sie hier.

Blick über den Tellerrand

Studie: „Vergebene Chancen“

Die neue Studie von Wider Sense und goetzpartners geht der Frage nach, wie strategisch das Corporate Citizenship der DAX40-Unternehmen zur Stärkung ihrer Nachhaltigkeit ist. Fazit der Studie: 2020 wurde mehr denn je für den guten Zweck gespendet. Bis auf wenige Vorreiter agieren die DAX-Konzerne dabei jedoch wenig zielgerichtet und verknüpfen ihre Millionen-Investitionen kaum mit Projekten, die den sozialen und ökologischen Fußabdruck ihres Kerngeschäfts nachhaltig verbessern.

Hier gelangen Sie direkt zur Studie



Anzeige


Logo Abbestellen

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, senden Sie uns bitte eine Nachricht an datenschutz@dfrv.de

Impressum

„FundStücke" erscheint monatlich und ist der Online-Dienst für Mitglieder des Deutschen Fundraising Verbandes (DFRV).

Anschrift:

Deutscher Fundraising Verband e. V., Brüderstraße 13, 10178 Berlin
Telefon: 030 - 30 88 31 - 800, Fax: 030 - 30 88 31 - 805
E-Mail: info@dfrv.de | zur Website

Verantwortlich für diese Ausgabe: Larissa M. Probst
Redaktion: Verena Czerny 

Copyright by Deutscher Fundraising Verband e.V., Berlin

Der Abdruck und die Weiterverbreitung in elektronischen Datennetzen, auf Speichermedien und in Datenbanken sind nur mit Genehmigung des Herausgebers gestattet. Beachten Sie bitte auch, dass sich Links auf Dokumenten ändern können, auch kurzfristig. Dies liegt nicht in der Verantwortung des DFRV, sondern des Betreibers der verlinkten Seite. Ebenso erklärt der DFRV ausdrücklich, dass verlinkte Sites nicht in seinem Verantwortungsbereich liegen und er deshalb auch nicht für deren Inhalte verantwortlich ist.

Die Rubriken „Branchennews" und „Wer macht was" beruhen weitestgehend auf Ihren Meldungen. Die Redaktion übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit.

Diese und ältere Ausgaben der Newsletter des Deutschen Fundraising Verbands können Sie im Mitgliederbereich des Deutschen Fundraising Verbands in der Rubrik „Verbands-Publikationen" im Internet finden und herunterladen.

Datenschutzhinweis:

Sie erhalten diesen Newsletter als Mitglied des Deutschen Fundraising Verbandes e.V. im Rahmen der Mitgliedsvereinbarung oder weil Sie sich als Newsletter-Empfänger*in bei uns registriert haben.

Selbstverständlich können Sie diesen Newsletter jederzeit mit einer kurzen Mail an datenschutz@dfrv.de abbestellen.

Adress-Änderungen senden Sie bitte an info@dfrv.de.

Wir nutzen für den Newsletter-Versand Newsletter-Dienstleister wie Cleverreach. Diese professionellen Tools verarbeiten schnell große Mengen an Versanddaten und bieten uns als Kunden Auswertungsmöglichkeiten, um Bounces, Blacklists und Öffnungsraten zu verwalten. Dies dient der Verbesserung unserer Dienstleistungen für Sie und wird von uns nur gruppenbezogen genutzt. Eine Speicherung oder Auswertung personenbezogener Daten, die über diese spezifische Newsletter-Nutzung hinausgehen, wird nicht durchgeführt. Die Datenschutzhinweise von Cleverreach finden Sie hier.

Detaillierte Informationen zu unserem Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und zu unserer aktuellen Datenschutzerklärung mit allen Adressen für Beschwerden und Widersprüche, aber auch Lob und Zuspruch finden Sie hier.

© Deutscher Fundraising Verband 2021

Wir danken unserem Premiumpartner Direct Mind




„FundStücke" erscheint mit freundlicher Unterstützung der Deutsche Post AG .